Einleitung

Elsas Buchtipp

Fragen und Antworten

Schutzmaß- nahmen

Die
Kochecke

Testen Sie Ihr Hirn

Experten-
meinung

Leserbriefe

 
 


 
 

BSE wird im Volksmund auch gerne Bovine Spongiforme Enzephalopathie (lat./gr. = rindviecherische schwammige Hirnkrankheit) genannt und ist eine Mischung aus Alzheimer, Windpocken und Zahnweh. Die Infektion betrifft fast ausschließlich Homosexuelle und Kühe. Als Auslöser für die Krankheit gelten die sogenannten Prionen, die erstmals in "Raumpatrouille Orion", Folge 6/64 ("Angriff der Killerbusen") erwähnt werden. Nach einer Inkubationszeit von bis zu sieben Semestern fangen die Patienten plötzlich an zu singen und fallen dann um (sog. plötzlicher Rindstod).

Mit Fleisch hat das alles nichts zu tun.

Diese Web Seite ist allen
gewidmet, die sich mit
diesem Thema noch
beschäftigen wollen

 
 


 
 

Woher kommt es?
(eine Erklärung aus Österreich)

Eine junge Reporterin interviewt einen Bauer.

Reporterin: "Was glauben Sie, ist die Ursache für den Rinderwahnsinn?"
Bauer: "Naja, wie oft glauben Sie, wird die Kuh vom Bullen gerammelt."
Reporterin: "Nun, höchstens einmal im Jahr, denk ich."
Bauer: "Und wie oft, glauben Sie, wird die Kuh gemolken?"
Reporterin: "Naja, vielleicht ein- oder zweimal am Tag?"
Bauer: "Genau!"
Reporterin: "Und was hat das mit Rinderwahnsinn zu tun?"
Bauer: "Klar doch! Wenn Ihnen zweimal am Tag die Nippel massiert werden, aber sie werden nur einmal im Jahr gerammelt, dann werden Sie auch wahnsinnig!"

 

 
 


 
 

Ein ziemlich großer Teil dieser Web Seite entstammt einer e-mail von Ulrich Kaiser und die Veröffentlichung erfolgt mit seiner ausdrücklichen Genehmigung. Woher das alles aber wirklich letztlich kommt.... wer vermag das schon so genau zu sagen? Ich hoffe jedenfalls, daß ich hier niemandem copyrightmäßig auf den Schlips trete - und wenn doch, so what, dann darf er halt auch auf meinem herumtrampeln (Schlips, meine ich).

Mit wahnsinnigem Gruß
Ihr weiterhin steakessender
Webmaster